Seite auswählen

16.09.2017

Unternehmensberatung aus Köln.

Unternehmensberatung aus Köln.

geschrieben von Dan, am 16.09.2017

Eine Unternehmensberatung hat das Ziel einem Unternehmen, Start-Up oder Freelancer dabei zu helfen effizienter, erfolgreicher und profitabler zu werden.

Ein Unternehmensberater blickt von außen auf das Geschäft und erkennt so Möglichkeiten zur Optimierung. Ein guter Unternehmensberater analysiert das Geschäft von innen und außen, findet in persönlichen Gesprächen heraus, wo es hapert und schlägt Lösungsansätze vor.

Für eine erfolgreiche Beratung reicht es nicht aus, wenn nur das Problem betrachtet wird. Viel eher wird die Ursache des Problems betrachtet, analysiert und dann behoben.

Eine außenstehende Person zu Rate zu ziehen, kann in vielen Fällen hilfreich sein.

Denn es bringt nicht nur frischen Wind, sondern sorgt auch dafür, dass die Scheuklappen des Unternehmensalltags beseitigt werden, die ein Wachstum des Unternehmens behindern.

“Was macht ein Unternehmensberatung denn eigentlich?”

Eine Frage, die oft von Bekannten, Freunden, aber auch von potenziellen Kunden gestellt wird. Die Antwort drauf:

Eine Unternehmensberatung wird angefragt, um ein spezifisches oder generelles Problem zu lösen (…)

Die Webseite hat keine Besucher, neue Kunden über Social Media gewinnen, Aufbau eines Sales Funnels für einen Product Launch sind Beispiele für spezifische Probleme.

Beispiele für generelle Problem:

  • Das Unternehmen verkauft nicht genug
  • Kunden wechseln zur Konkurrenz
  • Arbeitsprozesse dauern zu lange
  • Es gibt keinen Marketing-Plan

Da jedes Unternehmen anders ist, andere Probleme hat und einen anderen Lösungsansatz erfordert, sollte jede Beratung einzigartig sein.

Ideen und Vorschläge von Beratern, die das Problem nur oberflächlich betrachten und keinen spezifischen Rat geben, sollten sehr kritisch betrachten werden.

Das Große und Ganze ist ein weiterer wichtiger Analyse-Punkt.

Ein Consultant, der nur die Situation des Klienten betrachtet ohne sich die Branche und Konkurrenten anzusehen, wird seltenst die gewünschten Ergebnisse liefern.

Deswegen sollte die Antwort eigentlich diese sein:

Eine Unternehmensberatung wird angefragt, um ein spezifisches oder generelles Problem zu lösen. Bei dem Lösungsansatz wird nicht nur der Klient betrachtet, sondern auch die Branche, die Konkurrenz und der Ursprung des Problems, um eine effiziente Beratung zu gewährleisten.

An einem handfesten, spezifischen Beispiel: Dem Klienten gelingt es nicht neue Kunden über die Firmen-Webseite zu gewinnen…

Neben wichtigen Themen wie Suchmaschinenoptimierung (SEO), Conversion-Rate-Optimierung (CRO)und User Experience (UX), sollte auch die Konkurrenz analysiert werden.

  • Wie gewinnt Konkurrent A neue Kunden? Über Social Media oder Google?
  • Was macht Konkurrent B besonders gut? Blogs, Erklär-Videos, Outreach?
  • Wo kann der Klient Konkurrent A & B ausbooten und besser agieren?
  • Wo werden potentielle Kunden abgeholt von Konkurrent A & B abgeholt?

Anhand der Informationen, die aus diesen Fragen und weiteren Analysen gewonnen werden, kann eine Wachstums-Strategie entwickelt werden.

Viele Berater sehen nur eine Seite — die des Klienten. Das reicht nicht.

Die andere Seite zu sehen ist genauso wichtig, wie den Ursprung des Problem zu kennen.

Bleiben wir bei dem Beispiel

…dem Klienten gelingt es nicht neue Kunden über die Firmen-Webseite zu gewinnen…

Die beste Optimierung einer Webseite wird nicht für neue Besucher sorgen, wenn das Hosting nicht adäquat ist.

Der Mensch ist ein ungeduldiges Wesen. Wenn eine Webseite zu lange braucht, um zu laden, wird der Besuch abgebrochen… Ebenso wird eine Webseite, die ewig braucht um zu laden niemals gut in den Suchergebnissen platziert werden.

Was bedeutet, dass der Besucher die toll aussehende Webseite gar nicht erst zu sehen bekommt.

Einem erfahrenen SEO Consultant ist dies bewusst und wird seinem Klienten zuallererst blitzschnelles Hosting ans Herz legen.

Denn erst dann können Marketing-Methoden wie OnPage- & OffPage-Optimierungen effizient greifen.

(wenn du mehr über OnPage- & OffPage-Optimierung und SEO generell erfahren willst, solltest du die hier meinen Crashkurs anschauen…)

Erkennt ein Berater das grundlegende Problem nicht, wird das Geld quasi verbrannt.

0 Kommentare